Funivia Magazine

Trends erkennen, bevor sie da sind!

 

Seilbahnen — mehr als nur Aufstiegshilfen: Sie gehören nicht nur zu den schönsten, sondern auch zu den am positivsten besetzten Möglichkeiten moderner Verkehrssysteme, versprechen sie den Menschen doch erfahrungsgemäß besondere Freizeiterfahrung in herrlichen Naturlandschaften. Aber Seilbahnen sind mehr: infrastrukturelles Rückgrat im Berg- und Wintersporttourismus und damit wirtschaftliche Alphatiere in den Alpenregionen Zentraleuropas mit besonderer volkswirtschaftlicher Bedeutung. Vielleicht noch mehr: Zunehmend findet diese Technik ihren Weg von den Bergen in die internationalen Metropolen. „Trends erkennen, bevor sie da sind.“ Das ist die große Herausforderung, der wir uns auf medialer Ebene mit diesem Fachmagazin stellen – und wir laden Sie ein, uns dabei zu begleiten.

 

„Funivia Magazine“ ist eine B2B-Fachzeitschrift neuen Stils für die Seilbahnwirtschaft und komplementäre Branchenbereiche in den deutschsprachigen Alpenländern und
-regionen. Das Magazin erscheint im Jahr 2019 mit fünf Ausgaben und einer Auflage von jeweils 4000 Exemplaren. Erreicht werden Entscheidungsträger, Schlüsselkräfte und Mitarbeiter der Seilbahn- und Tourismusunternehmen im gesamten deutschsprachigen Alpenraum. Nutzen Sie die Möglichkeit und präsentieren Sie sich mit Ihren Produkten und Dienstleistungen in diesem hochwertigen Umfeld.


Dr. Kurt Wieser
Projektleitung
Im Auftrag der Salzburger Nachrichten Verlagsgesellschaft m.b.H. & Co. KG
Karolingerstraße 40
5021 Salzburg
Telefon: +43 660 25 15 264
E-Mail: office@funivia-magazine.com
www.funivia-magazine.com